1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 3.90 (62 Stimmen)
Doctor

Empfehlungen gemacht
Kinderarzt - Dr. Victоr Аbdоw
Rоckville, МD, USА.


Darf Acenocoumarin in der Stillzeit eingenommen werden?
Ist es für stillende Mutter und Kind unbedenklich?

Seine hohen plasma-protein-Bindung Kapazität wäre eine Erklärung für die sehr geringe Ausscheidung beobachtet in der Muttermilch (Houwert-de Jong 1981, Nava 2004). Keine klinischen Nebenwirkungen und/oder Blut-test disarrangements zu verzeichnen waren, die Säuglinge, deren Mütter behandelt wurden, die mit acenocoumarol (Houwert-de Jong 1981, Fondevila 1989).

doctor

Arten von Risiken

Sehr geringes Risiko
Beim Stillen erlaubt. Für ein Säugling unbedenklich. mehr...

Geringes Risiko
Relativ sicher. Vorhandensein in der Muttermilch ist möglich. Ärztliche Empfehlungen sind zu befolgen. mehr...

Hohes Risiko
Unsicheres Mittel, bei der Einnahme sind Risiken einzuschätzen. Zu sichereren Analogen greifen. mehr...

Sehr hohes Risiko
Nicht empfohlen. Das Stillen ist einzustellen oder ein gefahrloses Analog zu wählen. mehr...

Kommentar schreiben