1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.10 (14 Stimmen)
Doctor

Empfehlungen gemacht
Kinderarzt - Dr. Victоr Аbdоw
Rоckville, МD, USА.


Darf 125I in der Stillzeit eingenommen werden?
Ist es für stillende Mutter und Kind unbedenklich?

Es hat eine physikalische Halbwertszeit von 1445 Stunden (60.2 Tage). Allerdings ist die effektive Halbwertszeit ist eine Funktion der biologischen Halbwertszeit von jeder I-125-Verbindung. I-125 OIH (Natrium-ortho-JOD-hyppurate) zum testen verwendet wird. Es hat eine effektive Halbwertszeit von 6 Stunden. Durch eine still-Unterbrechung von 2 Tagen gibt es kein Risiko der Bestrahlung in den Säugling. Für andere I-125 verbindungen wie I-125 HSA (Human serum albumin) und I-125-Fibrinogen-3 Wochen der Krankenpflege Unterbrechung empfohlen. Immer, wenn die Fortsetzung des Stillens gewünscht, ist es ratsam, starten Sie das Pumpen und die Milch kann verwendet werden, um zu füttern das Baby während der Stillzeit unterbrochen wird, ob allein oder zusammen mit Formel. Sobald der test beendet ist, Muttermilch kann abgepumpt werden und die Speicherung in einer getrennten Gefrierschrank, bis es erreicht 10 physikalische Halbwertszeiten, an welcher Stelle die Strahlung verschwunden ist und Milch sicher. Strahlenbelastung in der Muttermilch getestet werden können. Die kürzeste Halbwertszeit radio-Nuklid ausgewählt werden muss, Wann immer möglich.

doctor

Arten von Risiken

Sehr geringes Risiko
Beim Stillen erlaubt. Für ein Säugling unbedenklich. mehr...

Geringes Risiko
Relativ sicher. Vorhandensein in der Muttermilch ist möglich. Ärztliche Empfehlungen sind zu befolgen. mehr...

Hohes Risiko
Unsicheres Mittel, bei der Einnahme sind Risiken einzuschätzen. Zu sichereren Analogen greifen. mehr...

Sehr hohes Risiko
Nicht empfohlen. Das Stillen ist einzustellen oder ein gefahrloses Analog zu wählen. mehr...

Kommentar schreiben