1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.10 (13 Stimmen)
Doctor

Empfehlungen gemacht
Kinderarzt - Dr. Victоr Аbdоw
Rоckville, МD, USА.


Darf Abnehm in der Stillzeit eingenommen werden?
Ist es für stillende Mutter und Kind unbedenklich?

Trotz eines mangelhaften Ernährung mit unzureichender Nährstoffzufuhr, Frauen sind in der Lage, Milch in entsprechender Quantität und Qualität, die möglicherweise genug, um das Wachstum und die Gesundheit Ihrer Kinder. Aber es würde bedeuten, daß ein Risiko für Erschöpfung, Ihre Ernährung behält und schädigen Ihre Gesundheit.Außerdem, gut ernährten Müttern im Vergleich zu unterernährt, Sie haben eine größere tägliche Menge der Milch und eine leichte Erhöhung der protein, Fett und Kalorien pro 100 ml Milch, so dass die chance der Erziehung eines gesunden Kindes ist höher. Es ist umstritten, ob die postpartale Gewichtsabnahme größer ist oder die Rückkehr-pre-Schwangerschaft Gewicht schneller in stillende Mütter als in nicht-stillende Mütter.Viele stillende Frauen zu verlieren, ein halbes kg pro Monat während der ersten Monate, einige aber auch nicht verlieren oder gewinnen Gewicht. Langsame Gewichtsabnahme (weniger als 1,5 kg pro Monat) durch eine ausgewogene Ernährung mit mindestens 1800 Kalorien und nicht weniger als 15% der empfohlenen zusammen mit moderaten aeroben Training ist sicher für die Mutter und das Kind.Prolaktinspiegel erhöhen, unter Bedingungen der negativen Energiebilanz, die sicherstellt, dass die Produktion von Milch und somit schützt Sie den Säugling ist die Ernährung. Es ist unbekannt, ob eine kalorienarme Ernährung kann sich auf die Milchproduktion während der ersten drei postnatalen Wochen, so dass jede Art von Diät über diesen Zeitraum ist nicht gewährleistet.

doctor

Arten von Risiken

Sehr geringes Risiko
Beim Stillen erlaubt. Für ein Säugling unbedenklich. mehr...

Geringes Risiko
Relativ sicher. Vorhandensein in der Muttermilch ist möglich. Ärztliche Empfehlungen sind zu befolgen. mehr...

Hohes Risiko
Unsicheres Mittel, bei der Einnahme sind Risiken einzuschätzen. Zu sichereren Analogen greifen. mehr...

Sehr hohes Risiko
Nicht empfohlen. Das Stillen ist einzustellen oder ein gefahrloses Analog zu wählen. mehr...

Kommentar schreiben